Cinque Terre Italien

Die Via dell'Amore ist wegen Erdrutsch geschlossen. Die Wiedereröffnung ist für Juli 2024 geplant.

Die via dell'amore in Cinque Terre

Alle fünf Dörfer sind durch gut markierte Fußpfade verbunden, darunter der populäre und bequeme Spazierweg Via dell'Amore, Der Liebesweg, von Riomaggiore nach Manarola. Es handelt sich um einen Pfad, der teilweise in den harten Felsen gegraben wurde und steil über dem Meer liegt.

Der Liebespfad ist wegen Reparaturarbeiten geschlossen. In der Zwischenzeit gibt es ein alternativer Weg, Via Beccara, zwischen Manarola und Riomaggiore. Diese Tour kann in beide Richtungen begangen werden. Sehr gute Grundkondition erforderlich! Dieser Weg war die erste Verbindung zwischen Manarola und Riomaggiore, bevor die Via dell'Amore gebaut wurde. Mehr Informationen: Cinque Terre offene Wanderwege.

Die geschichte von Via dell'Amore

Es ist ein Abschnitt des Sentiero Azzurro der den ganzen Park durchläuft und wurde in den Jahren 1926-1928 auf Grund der Verdoppelung der Eisenbahnlinie Genua - La Spezia erbaut.

Als die Eisenbahnarbeiten abgeschlossen waren, erkannten die Bewohner der beiden Fischerdörfer die Möglichkeit die zwei Cinque Terre Dörfer mit einem kurzen und schnellen Weg zu verbinden. An der Liebesstrasse Via dell'Amore könnten heimlich die Verliebten der beiden benachbarten Dörfer sich treffen.

Die Via dell'Amore ist seit Jahr 2011 gesperrt. Aufgrund der enormen Regenmenge und einiger Murenabgänge, musste der Liebespfad gesperrt werden und die Renovierungsarbeiten haben erst im Jahr 2022 angefangen.