Der idyllische Ort Bonassola liegt an der ligurischen Küste, nahe Levanto und der Cinque Terre, an einer schönen Bucht, die von steilen Felsen umgeben ist. Der malerische Ort ist seit Jahrzehnten fast unverändert.

Bonassola  Bonassola panorama  Bonassola 

Bonassola, mit seinem sauberen und breiten Sandstrand und seinem kristallklaren Wasser, gilt als einer der besten Strände Ligurias und zum idealen Ziel für Schwimmer und Schnorchler.

Enge Gassen mit kleinen Läden und Cafés strahlen eine sympathische Atmosphäre aus. Gäste erleben in Bonassola Ruhe und Ursprünglichkeit. Hier verbringen Sie einen erholsamen Urlaub zwischen Bergen und Meer in einer einzigartigen Landschaft.

Sie erreichen Bonassola mit Auto oder Zug (eine Bahnstation von Levanto). Der alte tunnel zwischen Levanto und Bonassola wurde bereits renoviert und der neue Fahrradweg zwischen Levanto und Bonassola ist jetzt offen. Zum empfehlen ist auch die leichte Wanderung von Levanto nach Bonassola (1 Stunde), entlang der antike Römische Straβe der durch die typische macchia mediterranea verläuft, mit herrlichem Ausblick über Küste und Meer. Schön ist auch die Wanderung von Framura, durch die einsame Fels- und Waldlandschaft, nach Bonassola (2 Stunden).

Sehenswert:

• Die Kirche der Madonna della Punta, auf dem Felsenriff des westlich gelegenen Kaps. Hier kann man einen eindrucksvollen Rundblick sehen von Punta Mesco bis Portofino.
Die Pfarrkirche von Santa Caterina, mit einer schönen Fassade und einem Glockenturm mit vielenfarbigen Marmor (16. Jh).
Der Arduino Turm und die Überreste von der Festung gegen die Piraten.