sestri-levante-baia-silenzio

Der malerische Ort Sestri Levante liegt zwischen Genua und Cinque Terre an der Riviera di Levante und ist aufgrund seines Charmes einen Besuch wert. Die Stadt ist sehr hübsch und gepflegt und liegt auf einer kleinen und schmalen Halbinsel und bietet zwei schöne Buchten mit Sandstrand; die Baia del Silenzio, die Bucht der Stille, und die Baia delle Favole, die Märchenbucht. Herrlich ist es durch die die engen Gassen der Altstadt zu bummeln. HC Andersen besuchte mehrmals Sestri Levante und fand dort Inspiration zu seinen Fabeln.

Wo übernachten

Falls Sie auf der Suche nach einer passenden Unterkunft in der Umgebung sind, klicken Sie hier: Hotels und Ferienwohnungen in Cinque Terre.

Sehenswert

• Der freie Strand Baia del Silenzio von Sestri Levante besteht aus einem halbkreisförmigen nicht sehr breiten Strand aus hellem, feinen Sand und ist einer der schönsten Strände Liguriens.

Die Altstadt bezaubert durch seine liebevoll restaurierten Gassen und kleinen Bars, Geschäfte, Vinotheken die zu einem Besuch einladen. Einer der besten Eisdielen (Gelateria) der Stadt, Ice Creams Angels, liegt auf der linken Seite der Hauptstrasse Via XXV Aprile. In Sestri Levante findet man auch ausgezeichnete Fischrestaurants.

• Einen wundervollen Ausblick auf die Bucht von Sestri Levante bietet sich vom Berg Monte Castello, dessen Parkanlagen zu einem romantischen Spaziergang einladen.

• Ein toller Wanderweg führt von Sestri Levante vorbei an Korkeichen, Pinien und Oliven zur Punta Manara mit fantastischem Blick auf den Golf.

• Die bedeutendste Veranstaltung ist das HC Andersen Festival im Mai jedes Jahr mit Verleihung des internationalen Andersen-Kinderliteratur-Preises. Drei Tagen lang werden Strände, Plätze und Gassen mit Artisten, Clowns und Zauberer gefüllt.