pesto-genovese-240x

Pesto alla Genovese

Pesto ist eine grüne Würzsauce aus frischen Basilikumblättern und Pinienkernen, die als Nudelsauce in der ligurischen Küche sehr beliebt ist. Das Wort Pesto stammt vom italienischen pestare (zerstampfen). Das berühmteste Pesto ist das Pesto alla Genovese (Pesto nach Genueser Art), das in Genua zubereitet wird. Wenn Sie im Restaurant in Genua Spaghetti mit Pesto bestellen, werden oft auch Kartoffeln und grüne Bohnen hinzugefügt, wodurch sich der Pesto besser mit den Nudeln bindet. Pesto Genovese wird nach dem originalen Rezept aus frischem Basilikum, Pinienkernen, Parmesan Käse, Salz, Knoblauch und Olivenöl zubereitet. Frisches Pesto hat eine hellgrüne, satte Farbe, nicht zu vergleichen mit gekauftem Pesto aus dem Glas.

 

Zutaten:

- 2 Bund Basilikum
- 2 Knoblauchzehen
- 10 g grobes Meersalz
- 100 g Pinienkerne
- 60 g Parmesan
- 10 EL Olivenöl
- Salz

Zubereitung:

Zuerst die Blätter der Kräuter abzupfen und waschen. Nun alle Zutaten mit Ausnahme des Öls gründlich zerkleinern, mit einem Standmixer oder einer Allround-Küchenmaschine geht es sehr schnell. Dann das Öl nach und nach hineingießen, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz abschmecken. Das Pesto in kleine Gläser oder Dosen füllen und eventuell einfrieren. Buon Appetito!